Saison 2007 abgehakt

Landis: Mir läuft die Zeit weg

31.01.2007  |  (sid) - Zumindest in diesem Jahr kehrt Radrennfahrer Floyd Landis voraussichtlich nicht mehr in den Sattel zurück. Der US-Amerikaner, der nach dem Gewinn der Tour de France als Dopingsünder überführt worden war, hat die Straßensaison 2007 praktisch bereits selbst abgehakt. Wegen der schleppend verlaufenden Untersuchungsverfahren rechnet Landis bis auf weiteres nicht mit einem Start. "Ich kann die Saison wohl abschreiben. Mir läuft die Zeit weg", sagte der frühere Phonak-Fahrer in einem Interview des US-Senders ESPN. Der 31 Jahre alte Landis soll am 8. Februar zur Anhörung vor der französischen Anti-Doping-Agentur AFLD in Paris erscheinen und erst im März von der Anti-Doping-Agentur der USA (USADA) verhört werden.

Unabhängig vom Ausgang der Verfahren ist anschließend mit der Anrufung des internationalen Sportgerichtshofes (CAS) in Lausanne zu rechnen. Da ein Gang in die nächste Instanz weitere Verzögerungen mit sich bringen würde, ist ein Comeback von Landis in diesem Jahr tatsächlich unwahrscheinlich.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM