Vier Fahrer folgen Bruyneel

Discovery-Quartett zu Astana

25.10.2007  |  (Ra) – Das kasachische Team Astana hat sich die Dienste vier weiterer ehemaliger Discovery Channel-Fahrer gesichert. Der Portugiese Sergio Paulinho, der Slowene Janez Brajkovic, der Litauer Tomas Vaitkus und der Spanier Benjamin Noval folgen ihrem Teamchef Johan Bruyneel zum Rennstall, für den auch Andreas Klöden fährt. Dort treffen sie auf zwei weitere ehemalige Discovery-Fahrer: Anfang der Woche hatte Toursieger Alberto Contador seinen Wechsel zu Astana bekannt gegeben, am Mittwoch hatte der Tour-Dritte Levi Leipheimer für zwei Jahre bei dem Team, das in der abgelaufenen Saison durch mehrere Dopingskandale aufgefallen war, unterschrieben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine