Masciarelli siegt vor Pozzato und Di Luca

Italiener dominieren Giro del Lazio

05.10.2008  |  (rsn) - Italienischer Dreifacherfolg beim Giro del Lazia (Kat. 2.HC). Francesco Masciarelli (Acqua e Sapone) gewann das italienische Eintagesrennen nach 198 Kilometern mit vier Sekunden Vorsprung auf seine Landsleute Filippo Pozzato (Liquigas), Danilo Di Luca (LPR-Brakes) und Matteo Tossato (Quick.Step). Bester Nicht-Italiener war der Österreicher Christian Pfannberger (Barloworld) auf dem fünften Platz. Als bester deutscher Fahrer belegte Danilo Hondo (PVC Serramenti) den 22. Platz mit 15 Sekunden Rückstand.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine