Pressekonferenz in Dortmund

Gerdemann und Ciolek sind die neuen Milram-Stars

Foto zu dem Text "Gerdemann und Ciolek sind die neuen Milram-Stars"

Gerry van Gerwen mit seinem prominentesten Neuzugang Linus Gerdemann auf der Milram-Pressekonferenz in Dortmund

Foto: ROTH

30.10.2008  |  (rsn) – Der Milram-Rennstall hat seinen neuen Kapitän Linus Gerdemann am Donnerstagvormittag auf einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Zudem bestätigte Teammanager Gerry van Gerwen den Wechsel von Gerdemanns Columbia-Teamkollegen Gerald Ciolek. Mit der Verpflichtung des 22-jährigen Pulheimers ist Milrams Personalplanung für die kommende Saison abgeschlossen. Gerdemann wie der noch Urlaub machende und deshalb nicht anwesende Ciolek unterschrieben Zweijahresverträge und bilden künftig die Spitze des Dortmunder Rennstalls, der mit einem Kader von 25 Fahrern, davon 17 Deutsche, in die Saison 2009 geht. Nur fünf Fahrer sind älter als 30 Jahre. Von den 14 Neuzugängen kommen allein acht vom aufgelösten nationalen Konkurrenten Gerolsteiner.

„Mit Linus Gerdemann und Gerald Ciolek haben wir zwei Fahrer gewonnen, die unsere Mannschaft perfekt ergänzen. Beide Fahrer stehen genau wie unser Team für einen sauberen und fairen Sport. Gerdemann und Ciolek sind die absoluten Stars und werden für die kommenden Jahre unser Gesicht sein“, sagte van Gerwen, der aber auch seinen anderen Fahrern Einiges in der neuen Saison zutraut: „Natürlich darf man nicht vergessen, dass gute Fahrer auch eine gute Mannschaft brauchen und ich denke, dass wir auch da sehr gut aufgestellt sind. Die Mannschaft ist so ausgerichtet, dass sie theoretisch jedes Rennen gewinnen kann.“

„Wir werden versuchen erfolgreich und mit Spaß den gesamten Radsport in Deutschland wieder nach vorne zu bringen“, sagte Gerdemann auf der Pressekoneferenz. „Ich bin sehr froh, als deutscher Fahrer wieder für ein deutsches Team fahren zu können. Der Einsatz von Gerry van Gerwen für mich hat mir imponiert und ich werde versuchen, es ihm mit sportlichem Erfolg zurück zu zahlen. Es war immer mein Ziel, etwas zu bewegen und ich denke, dass ich gerade aufgrund der aktuellen Lage des Radsports in Deutschland mit dem Team Milram einiges bewegen kann.“

„Die Aufgabe von Linus ist ganz klar: Stark Rennen fahren“, ergänzte van Gerwen. „Er ist unser Kapitän und unsere gesamte Mannschaft wird ihn dabei unterstützen. Zudem haben wir mit Gerald Ciolek einen extrem starken Sprinter dazu gewonnen. Mit den beiden habe das Team die Möglichkeit, bei den großen Rundfahrten im Kampf um die begehrten Wertungstrikots mitzumischen.

Der Verpflichtung Gerdemanns war ein monatelanges Tauziehen mit dessen Columbia-Team voraus gegangen. Nach van Gerwens Worten hätten die Verhandlungen bereits während der Tour de France begonnen. Wegen der Unterschiedlichkeit von US-amerikanischem und europäischem Recht habe sich die Angelegenheit aber hingezogen. „Insgesamt vier Verträge mussten aufgelöst werden“, sagte van Gerwen, der ursprünglich geplant hatte, seinen prominenten Neuzugang erst in der kommenden Woche offiziell zu präsentieren. Nach der Columbia-Meldung vom Mittwoch, Gerdemann aus seinem noch bis Ende 2009 laufenden Vertrag zu entlassen, hatte man bei Milram kurzfristig umdisponieren müssen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine