Anfragen an UCI, AFLD und Quick Step

Fall Schumacher: BDR wartet auf Antworten


Stefan Schumacher während der Tour de France 2008

Foto: ROTH

21.01.2009  |  (rsn) – Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wird dem des Dopings verdächtigten Stefan Schumacher nur unter einer Reihe von Voraussetzungen eine Lizenz für die neue Saison erteilen. Das erklärte BDR-Vizepräsident Udo Sprenger am Mittwoch auf muax.de. Sprenger bestätigte, dass Schumacher einen entsprechenden Antrag gestellt habe.

Der BDR könne eine Lizenz nur dann erteilen, wenn Schumacher beim Weltverband UCI gemeldet sei. „Wir haben deshalb bei der UCI eine Anfrage gestartet, für welches Team und ob er überhaupt gemeldet ist“, sagte Sprenger. „Dann haben wir bei der NADA (Nationale Anti-Dopingagentur) angefragt, damit die sich mit der französischen Anti-Dopingagentur (AFLD) in Verbindung setzt, um dort nochmals den aktuellen Stand der Ermittlungen zu erfahren.“ Schließlich habe sich der BDR beim belgischen Quick Step erkundigt, ob Schumacher dort einen gültigen Vertrag habe. Sprenger weiter: „Die Antworten zu allen drei Anfragen stehen noch aus und die warten wir jetzt erst mal ab.“

Schumachers Anwalt Michael Lehner hatte sich dem Sportinformationsdienst (sid) gegenüber optimistisch in der Frage der Lizenzerteilung geäußert. "Wir haben die Lizenz beim BDR beantragt und gehen davon aus, dass sie demnächst erteilt wird. Sportrechtlich liegt momentan nichts vor", so Lehner, der sich auch zuversichtlich zeigte, dass die AFLD, die den früheren Gerolsteiner-Profi in nachträglichen Untersuchungen zur Tour de France zweimal positiv auf das Blutdopingmittel CERA getestet hatte, das Verfahren einstellen wird.

Wegen der positiven Tests hatte Quick Step-Teamchef Patrick Lefevere, der Schumacher für zwei Jahre verpflichtet hatte, den Vertrag mit dem 27-jährigen Nürtinger für unwirksam erklärt. "Natürlich gibt es Unsicherheiten, aber der Vertrag mit Quick Step besteht", sagte Lehner dazu.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM