Teampräsentation in Kortrijk

Quick Step geht mit 27 Fahrern in die neue Saison


Die Quick Step-Kapitäne Stijn Devolder und Tom Boonen<7p> Foto: ROTH

23.01.2009  |  (rsn) – Mit 27 Fahrern wird Quick Step in die neue Saison gehen. Angeführt wird der belgische Rennstall von Paris-Roubaix-Gewinner Tom Boonen und Flandern-Sieger Stijn Devolder. Die beiden Belgier starten auch in diesem Jahr wieder bei beiden Frühjahrsklassikern. Die traditionell herausragende Klassikerfraktion verstärkt der Franzose Sylvain Chavanel (von Cofidis), einer von insgesamt elf Neuzugängen, die am Freitag im Rahmen der Teampräsentation im belgischen Kortrijk vorgestellt wurden.

Der 29-jährige Chavanel wird eine besonders langes Frühjahr haben: Er ist sowohl für die flämischen Klassiker als auch für Mailand-San Remo, die Flandern-Rundfahrt und alle drei Ardennenklassiker (Amstel Gold Race, Flèche Wallone, Lüttich-Bastogne-Lüttich) vorgesehen.

Mit Jerome Pineau (von Bouyues Telecom) steht ein zweiter Franzose im Aufgebot, der erfahrene Italiener Marco Velo (von Milram) soll Gert Steegmans ersetzen, der am Ende der Saison zu Katjuscha gewechselt ist. In ihre jeweils erste Profisaison gehen der Italiener Davide Malacarne und der Dänen Thomas Kvist Vedel Vedel.

Wie erwartet wird Stefan Schumacher nicht im Aufgebot geführt. Der 27-jährige Nürtinger hatte im vergangenen Herbst zwar einen Vertrag über zwei Jahre bei Quick Step unterschrieben. Nach seinen beiden positiven Dopingproben zur Tour de France betrachtete Teamchef Lefevere den Vertrag aber als „null und nichtig“.

Das Quick Step-Aufgebot 2009: Carlos Barredo, Tom Boonen, Allan Davis, Steven De Jongh, Stijn Devolder, Addy Engels, Mauro Facci, Kevin Hulsmans, Sebastien Rosseler, Hubert Schwab, Kevin Seeldraeyers, Matteo Tosatto, Jurgen Van de Walle, Kevin Van Impe, Wouter Weylandt, Maarten Wynants, Dario Cataldo, Sylvain Chavanel, Dominique Cornu, Dries Devenyns, Kevin De Weert, Kurt Hovelijnck, Davide Malacarne, Jerome Pineau, Francesco Reda, Thomas Kvist Vedel, Marco Velo

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM