Pressekonferenz in Mendrisio

Team NetAPP will schnell in die ProTour

Foto zu dem Text "Team NetAPP will schnell in die ProTour"

Ralph Denk, Andreas König und Jens Heppner (v.l.n.r.) auf der Pressekonferenz des Teams NetAPP in Mendrisio

Foto: ROTH

Foto: Team NetApp

26.09.2009  |  (rsn) – Mit 14 Fahrern wird das neue deutsche Continental-Team NetApp in die Saison 2010 gehen. Der von Teammanager Ralph Denk und den Sportlichen Leitern Jens Heppner und Enrico Poitschke angeführte Rennstall startet nach eigenen Angaben „mit deutscher Lizenz, europäischer Ausrichtung und einer neuen Sponsoringphilosophie“. Das Ziel ist äußerst ehrgeizig: In drei Jahren will man in der ProTour angekommen sein.

„Wir sind sehr stolz, dass wir in diesen Zeiten mit NetApp einen starken internationalen Partner für unser Team gefunden haben“, so Teamchef Denk bei einer Pressekonferenz am Rande der Straßen-WM in Mendrisio. „Ohne Druck, aber mit dem ambitionierten Ziel, in drei Jahren in der ProTour zu fahren, geben wir Nachwuchsfahrern aus ganz Europa neue Perspektiven. “ Der Sponsor NetApp ist ein in den USA beheimatetes, weltweit tätiges IT-Unternehmen.

„Wir haben eine Sportart gesucht, die unsere Mitarbeiter, Partner und Kunden gleichermaßen begeistert. Radsport ist genau dieser Sport“, erklärte Andreas König, NetAPP-General-Manager für Europa, weshalb sein Unternehmen in den Radsport investiert.

„Im Gegensatz zu den anderen Continental- Teams haben wir den Anspruch, in kürzester Zeit aufzusteigen und uns als Top-Team zu etablieren“, kündigte Sportdirektor Heppner an. „Die Strukturen sind bereits jetzt professioneller ausgelegt, als es für ein Continental-Team erforderlich ist. Die Voraussetzungen, die NetApp und unsere ProTour-erfahrenen Co-Sponsoren uns bieten, sind optimal für den Aufbau einer neuen Generation von Radprofis. Eine sehr reizvolle Aufgabe.“

Das Team wird nach Heppners Angaben aus einer Mischung von Sprintern und Klassikerspezialisten bestehen. Namen wurden noch nicht genannt. Bekannt ist aber bereits, dass Ex-T-Mobile-Sprinter Eric Baumann und der deutsche Bergmeister Andreas Schillinger ab 2010 für NetAPP fahren werden. Das Team der beiden, der Bochumer Rennstall Nutrixxion, meldete am Donnerstag bereits den Wechsel.

Für die erste Saison stehen Rennen wie Rund um Köln oder Hel van Het Mergelland im Rennkalender. Ab 2011 peilt das Team die Teilnahme an den großen Klassikern und Rundfahrten an.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine