Routinier verlängert Vertrag um ein Jahr

Dirk Müller auch 2010 Kapitän bei Nutrixxion

Foto zu dem Text "Dirk Müller auch 2010 Kapitän bei Nutrixxion"

Dirk Müller (Nutrixxion Sparkasse)

Foto: ROTH

13.11.2009  |  (rsn) - Dirk Müller hat seinen Vertrag beim Team Nutrixxion um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilte der Dortmunder Continental-Rennstall am Donnerstagabend mit. „Eigentlich musste ich mir da gar nicht viel überlegen. Hier stimmt alles. Das Umfeld, das Material und sicherlich auch die neue Mannschaft“, erklärte der Deutsche Straßenmeister von 2006, der zur Zeit an der Tour of Hainan in China teilnimmt.. „Dirk spielt in unseren Überlegungen eine ganz wichtige Rolle“, so Nutrixxion-Teammanager Mark Claußmeyer, der derzeit das Team für die Saison 2010 zusammenstellt. „Er wird auch im kommenden Jahr der Kapitän für die Rundfahrten sein. Das steht jetzt schon fest.“

In der abgelaufenen Saison lief es für den Nutrixxion-Kapitän hervorragend: Ein erstes Ausrufezeichen setzte Müller nach einem starken Auftritt bei der Argentinien-Rundfahrt mit seinem zweiten Gesamtplatz bei der Mallorca-Rundfahrt, als er den Sieg nur um 14 Sekunden verpasste. Beim Etappenrennen Fünf Sterne von Moskau sprang für den 36-Jährigen Platz drei heraus, gefolgt von Platz zwei bei der Deutschen Bergmeisterschaft. Zum Saisonabschluss beim Münsterland-Giro war Müller als Vierter sogar bester deutschern Fahrer.

Müller, der zu Beginn seiner Profikarriere für das damalige Team Telekom fuhr, musste 2002 eine sechsmonatige Dopingsperre absitzen und hörte danach mit dem Radsport ganz auf. Bei seinem Comeback im Jahr 2006 gelang ihm bei den Deutschen Meisterschaft in Klingenthal eine Sensation, als er die Favoritenteams T-Mobile und Gerolsteiner düpierte und einen überlegenen Solosieg einfuhr. Kurz darauf unterschrieb der Nordhesse beim Team Sparkasse, das seit dieser Saison Nutrixxion heißt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine