Hincapie führt BMC an

Burghardt will bei Tour of California eine Etappe gewinnen


Marcus Burghardt (BMC Racing) Foto: ROTH

15.05.2010  |  (rsn) – Angeführt vom US-Straßenmeister George Hincapie tritt das BMC Racing-Team bei der Tour of California (16. – 23. Mai) an. Beim Heimspiel hat es der mit amerikanischer Lizenz fahrende Zweitdivisionär vor allem auf Etappensiege abgesehen. In den Sprintankünften setzt BMC auf den Norweger Alexander Kristoff, im Gesamtklassement auf Hincapie und den Schweizer Steve Morabito.

"Wenn seine Form stimmt und er sein Leistungsvermögen abrufen kann, darf sich George Hoffnungen auf die Gesamtwertung machen. Kristoff wird mindestens eine Gelegenheit auf einen Etappensieg haben, George sogar mehrere ", erklärte der Sportliche Leiter Michael Sayers.

Vor dem Start der wichtigsten US-Rundfahrt hatte das Team bereits ein einwöchiges Trainingslager in Kalifornien bezogen. Nach seiner Rennpause, in der er sein Überbein auskurierte, wird auch Marcus Burghadt wieder zurückkehren. „Ich möchte eine Etappe gewinnen“, erklärte der 26-Jährige auf seiner Website. „Im Spurt wird das gegen meinen einstigen Mannschaftsgefährten Mark Cavendish schwer, aber bei einer Überführungsetappe rechne ich mir Chancen aus, dem Feld mal zu enteilen und einen Ausreißversuch erfolgreich abzuschließen.“

Das BMC-Aufgebot: Chad Beyer, Marcus Burghart, Chris Butler, Mathias Frank, George Hincapie, Alexander Kristoff, Jackson Stewart, Simon Zahner

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Giro della Regione Friuli (2.2, ITA)
  • Settimana Ciclistica Lombarda (2.1, ITA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour of Alberta (2.1, CAN)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM