Oss siegt vor Sagan

Liquigas dominiert Giro del Veneto

Foto zu dem Text "Liquigas dominiert Giro del Veneto"
Doppelsieg für Liquigas: Daniel Oss siegt vor Peter Sagan beim Giro del Veneto Foto: ROTH

28.08.2010  |  (rsn) - Das Team Liquigas hat den Giro del Veneto (Kat. 1.1) dominiert. Der Italiener Daniel Oss siegte vor seinem zeitgleichen Teamkollegen Peter Sagan aus der Slowakei. Mit drei Sekunden Rückstand erreichte der Italiener Sacha Modolo (CSF Inox) das Ziel. Die Plätze vier und fünf gingen dessen Landsmann Luca Paolini (Acqua e Sapone) und den Schweizer Nicolas Schnyder (Price-Custom Bikes), die ebenfalls jeweils drei Sekunden Rückstand hatten.

Das starke Abschneiden des italienischen ProTour-Teams komplettierte Juray Sagan, der jüngere Bruder von Peter, mit sieben Sekunden Rückstand auf Platz sechs. Für Oss war es der erste Profisieg.

"Ich habe schon sehr lange auf diesen Moment gewartet. Ich war in diesem Jahr schon oft sehr nahe dran, aber es hat immer das letzte Stück gefehlt", so Oss nach dem Rennen. "Heute hat es endlich geklappt."

Bei heftigem Regen lancierte der 23-Jährige seine Attacke 1,5 Kilometer vor dem Ziel auf einem Pflaster-Abschnitt. Dem Angriff konnte nur Teamkollege Sagan folgen.

Als bester Österreicher kam Christop Sokoll (Vorarlberg-Corratec) mit 23 Sekunden Rückstand im Hauptfeld als 22. ins Ziel, Patrik Sinkewitz (ISD Neri) wurde zeitgleich 33.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine