Neuer deutscher Rennstall nimmt Gestalt an

Wackernagel wird Sportlicher Leiter beim NSP-Team

Foto zu dem Text "Wackernagel wird Sportlicher Leiter beim NSP-Team "
Erik Weispfennig, Thomas Kohlhepp und Lars Wackernagel bei der Eurobike Foto: ROTH

08.09.2010  |  (rsn) – Lars Wackernagel wird Sportlicher Leiter des neuen deutschen Rennstalls Team NSP, der in der kommenden Saison mit einer Continental-Lizenz an den Start gehen wird. Teammanager Thomas Kohlhepp stellte den 35-Jährigen gemeinsam mit dem neuen Berater Erik Weispfennig (Sport/Marketing) auf der Eurobike vergangene Woche der Öffentlichkeit vor.

Wackernagel ist derzeit noch als Fahrer beim Bochumer Team Nutrixxion aktiv und und soll das NSP-Team 2011 in die Erfolgsspur bringen. Mit einer Mischung aus jungen und aus erfahrenen Rennfahrern will der Geraer nach eigenen Angaben eine Spitzenmannschaft formen. Auch junge Fahrer sollen die Möglichkeit erhalten, internationale Erfahrung zu sammeln. „Es gab bereits jede Menge Gespräche mit namhaften Spitzenfahrern und wir werden sicherlich von Beginn an da sein. Wir sind bereit für den Profisport“, erklärte der ehemalige Wiesenhof-Profi.

Der 41-jährige Weispfennig, Madison-Weltmeister 2000 in Manchester, wird sowohl als Sportlicher Berater als auch im Marketingbereich tätig sein. Für Weispfennig war das Gesamtkonzept ein Grund für seine Mitarbeit. „Jetzt ist der richtige Moment, um mit solch einem Team in die Profiszene einzusteigen“ sagte er.

Nach Kohlhepps Angaben will das Team in zwei bis drei Jahren in die zweite Division des internationalen Radsports aufsteigen. „Wir sehen uns nicht als besser gestelltes Amateur-Team, sondern orientieren uns ganz klar nach oben. Ziel ist der Pro Continental Status. Wir sind bereit, es kann losgehen“, sagte der Teammanager, der einen „behutsamen und nachhaltigen“ Weg einschreiten will. “Das Fundament ist wichtig, sonst kann man schnell auch wieder fallen.“

Namenssponsor des neuen Teams ist die NSP AG, ein Spezialist für Behälter-, Apparatebau und Stahlkonstruktionen mit Sitz in Pfäffikon/Schweiz. Als Ausrüster konnten GHOST–Bikes (Rahmen), FSA (Laufrad, Komponenten) und KED (Helm) gewonnen werden.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine