Schulze nur bis zum 20. Januar dabei

CCC Polsat absolviert Trainingslager in Spanien


André Schulze (PSK Whirlpool)

Foto: ROTH

06.01.2011  |  (rsn/wowo) - Der einzige polnische Zweitdivisionär CCC Polsat macht sich auf den Weg nach Spanien, wo das Team ein weiteres Trainingslager absolvieren wird. Vier Wochen (vom 1. bis zum 28. Januar) werden die Schützlinge von Manager Piotr Wadecki unter der katalanischen Sonne verbringen.

Die 18-köpfige Mannschaft wird sich in Lloret de Mar an der Costa Brava auf die neue Saison vorbereiten. Nach dem ersten Teamtreffen im polnischen Piechowice, wo man sich in erster Linie aufs Grundlagentraining konzentrierte, sollen jetzt sowohl Belastbarkeit und Ausdauer als auch taktisches Verhalten geübt werden.

„Im Mittelpunkt steht das Radfahren. Die Grundlagen haben wir geschaffen, jetzt können wir uns anderen wichtigen Aspekten widmen. Die Gegend um Lloret de Mar ist sehr interessant. Es gibt nicht nur flache Strecken, sondern auch ein paar anspruchsvolle Anstiege. In der letzten Woche unseres Camps werden wir die kleinen Bergrampen in Angriff nehmen“, sagte Wadecki.

Nur zum 20. Januar bleibt André Schulze, der noch vor Neujahr seine Freundin Julia heiratete, in Spanien. Der 36-jährige Sprinter wird von seinen neuen Mannschaftskollegen Abschied nehmen und nach Malaysia fliegen müssen, wo die Tour de Langkawi stattfindet. Außer Schulze werden auch Łukasz Bodnar, Błażej Janiaczyk, Jose Mendes, Bartłomiej Matysiak und Tomasz Smoleń in Südostasien ins Rennen gehen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM