Rotterdamer Sechstagerennen: Bartiko/Ligthart auf Rang drei

Schep/Bos verdrängen Stam/Van Bon von der Spitze


Peter Schep und Theo Bos beim Rotterdamer Sechstagerennen Foto: ROTH

10.01.2011  |  (rsn) – In der 4. Nacht des Rotterdamer Sechstagerennens hat es einen weiteren Führungswechsel gegeben. Die beiden Niederländer Peter Schep und Theo Bos verdrängten ihre Landsleute Danny Stam/Léon Van Bon von der Spitze. Der Potsdamer Robert Bartko und sein niederländischer Partner Pim Ligthart fielen auf Rang drei zurück. Die neuen Spitzenreiter haben je eine Runde Vorsprung auf ihre Verfolger. Die beiden Belgier Kenny De Ketele/Iljo Keisse weisen auf Rang vier bereits zwei Runden Rückstand auf.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM