Belgier schlägt Evans und Cavendish

Gilbert mit Vélo d'Or ausgezeichnet

Foto zu dem Text "Gilbert mit Vélo d'Or ausgezeichnet"
Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto) | Foto: ROTH

27.10.2011  |  (rsn) – Der Weltranglistenerste Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto) ist vom französischen Vélo-Magazin mit dem Vélo d'Or (Goldenes Rad) als bester Fahrer des Jahres ausgezeichnet worden. Der Belgische Meister, der in diesem Jahr 18 Siege einfuhr und unter anderem die drei Ardennenklassiker Amsel Gold Rage, Flèche Wallonne und Lüttich - Bastogne – Lüttich gewann, ließ mit 89 Punkten vor Toursieger Cadel Evans (BMC/73) und Weltmeister Mark Cavendish (HTC-Highroad/54) hinter sich.

Das Magazin vergab zwei weitere Auszeichnungen. Den französischen Vélo d'Or erhielt Thomas Voeckler (Europcar), der bei der Tour de France zehn Tage lang das Gelbe Trikot trug. Der Vélo d'Or Espoirs für den besten jungen Fahrer ging an den Slowaken Peter Sagan (Liquigas-Cannondale), der sich mit nur einem Punkt Vorsprung auf den Norweger Edvald Boasson Hagen (Sky) durchsetzte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine