Bei unangemeldeter Kontrolle erwischt

Südafrikaner David George positiv auf EPO

Foto zu dem Text "Südafrikaner David George positiv auf EPO"
David George im Jahr 2008 | Foto: ROTH

06.11.2012  |  (rsn) – Nach einem positiven EPO-Test hat der Südafrikanische Verband Cycling SA David George suspendiert. Der 36 Jahre alte Südafrikaner hatte sich nach Angaben von Cycling SA am 29. August einer Kontrolle außerhalb des Wettkampfs unterziehen müssen.

Wie es hieß, seien bereits die Werte in Georges Blutpass auffällig gewesen, weshalb bei dem Fahrer ein unangemeldeter Bluttest vorgenommen worden sei. Als dieser ebenfalls verdächtig war, sei in einem anschließenden Urintest EPO nachgewiesen worden.

George wurde im Jahr 1999 bei Lance Armstrongs US Postal-Team Profi und verließ den Rennstall nach zwei Jahren wieder. Danach fuhr er für kleinere Teams wie CCC Polsat, Barloworld oder Relax-GAM. Seine größten Erfolge waren der Gesamtsieg bei der Tour de Langkawi 2006 sowie der Gewinn der Nationalen Meisterschaften auf der Straße (2004) und im Einzelzeitfahren (2006/02).

In dieser Saison stand George beim Mountainbike-Team Nedbank 360 Life unter Vertrag. Der Sponsor Nedbank reagierte bereits und zog die gesamte Mannschaft aus dem Rennbetrieb zurück.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine