Anerkennung für Goldmedaille im Omnium

Olympiasieger Hansen ist Dänemarks Radsportler des Jahres


Olympiasieger Lasse Norman Hansen ist Dänemarks Radsportler des Jahres. | Foto: ROTH

20.11.2012  |  (rsn) – Bahn-Olympiasieger Lasse Norman Hansen ist am Montag in Dänemark zum Radsportler des Jahres gewählt worden. Der 20-Jährige, der bei den Olympischen Spielen in London im Omnium die Goldmedaille gewonnen hatte, setzte sich gegen Jakob Fuglsang (RadioShack-Nissan), Lars Bak (Lotto Belisol), Mountainbikerin Annika Langvad und den Dänischen Meister Sebastian Lander (Glud & Marstrand) durch.

„Es ist verdammt großartig, diese Auszeichnung zu kriegen und wirklich toll, eine solche Anerkennung für meine Ergebnisse zu erhalten", wurde Hansen nach der Preisverleihung in Kopenhagen auf der Website des Dänischen Radsportverbandes zitiert.

Hansen wurde bereits im März bei der Bahn-WM in Melborune Dritter im Omnium. Beim Olympischen Debüt der Mehrkampf-Disziplin sicherte er sich dann die Goldmedaille vor dem Franzosen Bryan Coquard und dem Briten Edward Clancy.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM