Plugge ersetzt Knebel als Teamchef

Rabobank heißt 2013 Blanco Pro Cycling Team


Das Blanco Pro Cycling Team auf Fuerteventura | Foto: ROTH

13.12.2012  |  (rsn) – Der bisherige Rabobank-Rennstall wird in der kommenden Saison unter dem Namen Blanco Pro Cycling Team antreten. Nach dem angekündigten Rückzug des Sponsors Rabobank hat die Teamleitung noch ein Jahr Zeit, um einen neuen Sponsor zu finden. In der Saison 2013 wird die Rabobank das Team finanziell noch unterstützen.

Die Mannschaft, die sich am heutigen Donnerstag auf Fuerteventura zum gemeinsamem Trainingslager trifft, meldet zudem einige personelle Veränderungen. So wird der seit 2008 verantwortliche Teammanager Harold Knebel zum Jahresbeginn durch Richard Plugge ersetzt, der bisher als Manager für Kommunikation tätig war.

Das Frauenteam wird unter dem Namen Rabobank Liv / Giant Team bestehen bleiben, aber von einer unabhängigen Stiftung geleitet werden. Die Rabobank wird das gleichnamige Continental-Team mindestens bis 2016 unterstützen, das Management wird von einer vom Niederländischen Radsportverband gegründeten Stiftung bestellt. Der Name des Rennstalls, bei dem auch der Deutsche U23-Meister Rick Zabel und Ruben Zepuntke unter Vertrag stehen, ändert sich in Rabobank Development Team.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Grand Prix de Wallonie (1.1, BEL)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM