"Er war mehr als nur emotional"

Winfrey: 112 Fragen an Armstrong


Lance Arsmtrong | Foto: ROTH

15.01.2013  |  (rsn) - Oprah Winfrey hat angekündigt, dass ihr Interview mit Lance Armstrong in zwei Teilen zu je gut einer Stunde am Donnerstagabend und am Freitag ausgestrahlt werden soll. Gegenüber dem Fernsehsender CBS erklärte die Talkmasterin, dass das insgesamt zweieinhalbstündige Gespräch nicht gekürzt hätte werden können.

Winfrey berichtete außerdem, dass Armstrong in dem Gespräch einige Male mehr als nur „emotional“ gewirkt hätte. „Emotional beschreibt nicht mal im Ansatz die Intensität und Schwierigkeit für Armstrong, über diese Dinge zu sprechen“, sagte Winfrey. „Und all jene Leute, die sich fragen, ob er kommt und diese Dinge beantwortet, die werden mit dem Gefühl gehen, dass er es getan hat. Er hat es tatsächlich getan.“

In einigen bereits veröffentlichten Clips aus dem Interview wirkte Armstrong laut USA Today nervös, als er in einem Hotelzimmer in Austin/Texas der Star-Moderatorin gegenüber saß. Winfrey erklärte, dass es ihr gelang, dem 41-Jährigen die meisten ihrer 112 vorbereiteten Fragen zu stellen.

„Ich würde sagen, er hat nicht so ausgepackt, wie ich das erwartet hätte“, so Winfrey. „Es war für mich überraschend ... für mich, mein Team, alle von uns im Zimmer, wir waren fasziniert und von einigen seiner Antworten gefesselt."

Armstrong habe gezeigt, dass er vorbereitet gewesen sei. „ Ich kann nur sagen, dass ich mit den Antworten zufrieden war“, sagte Winfrey.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • ZLM tour (1.Ncup, NED)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM