Bothe und Herklotz komplettieren Podium

Grad gewinnt U23-Bundesligarennen in Konstanz


Alexander Grad (Heizomat) | Foto: ROTH

22.07.2013  |  (rsn) - Alexander Grad (Team Heizomat) hat am Sonntag das U23-Bundesligarennen in Konstanz gewonnen. Der 23-Jährige setzte sich nach 156 Kilometern im Bergaufsprint vor Erik Bothe (Jenatec) und Silvio Herklotz (Team Stölting) durch. Platz vier ging an seinen Teamkollegen Jan Wälzlein.

„Als im Finale alles wieder zusammengelaufen ist, hat meine Mannschaft super für mich gearbeitet und ich konnte den Sprint gewinnen. Darüber freue ich mich sehr", sagte Grad zu rad-net.de.

Platz fünf belegte Matthias Plarre (LKT Brandenburg), der damit seine Führung in der Gesamtwertung verteidigte. Mit 655 Zählern liegt Plarre 162 Zähler vor Herklotz, auf Rang drei folgt Christopher Hatz (Bergstraße-Jenatec), der weitere 28 Zähler zurückliegt.

In der Mannschaftswertung verteidigte das Team Stölting die Führung, nachdem der Gelsenkirchener Rennstall auch am Sonntag die Wertung für sich entscheiden konnte.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour do Brasil-Volta (2.2, BRA)