Lemgoer gewinnt Auftakt der Tour of China II

Daniel Klemme sprintet zu seinem ersten Sieg bei den Profis

Foto zu dem Text "Daniel Klemme sprintet zu seinem ersten Sieg bei den Profis"
Daniel Klemme (Leopard-Trek) gewinnt die 1. Etappe der Tour of China II. | Foto: ROTH

23.09.2013  |  (rsn) – Nachdem es in der vergangenen Woche bei der Tour of China I (2.1) mit dem angestrebten Etappensieg nicht geklappt hatte, konnte Daniel Klemme (Leopard-Trek) zum Auftakt der Tour of China II (2.1) jubeln. Der 21-Jährige aus Lemgo entschied am Montag im Dauerregen die 1. Etappe über 124,2 Kilometer auf einem Rundkurs in Changsha im Sprint für sich und feierte seinen ersten Sieg bei den Profis.

„Ich bin sehr, sehr glücklich“, sagte Klemme im Ziel. „Das ist sicherlich der bisher größte Erfolg in meiner Karriere. Das Team hat heute für mich so gut gearbeitet und mir vertraut, und ich bin so froh, dass ich dafür was zurückgeben kann.“

Klemme, der bei der Tour of China I nicht über zwei achte Plätze hinausgekommen war, setzte sich im Massensprint vor dem Spanier Unai Iparragirre (Euskadi) und dem Koreaner Sun Jae Jang (RTS) durch. Auf den Plätzen acht und neun folgten die beiden Österreicher Daniel Biedermann und Andreas Hofer (beide Vorarlberg).

Im Gesamtklassement führt der Leopard-Fahrer danke der Zeitgutschrift für den Sieg mit vier Sekunden vor Iparragirre.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine