Leukemans wird Kapitän, de Gendt zu teuer

Van der Schueren übernimmt Zweitdivisionär Accent Jobs-Wanty

Foto zu dem Text "Van der Schueren übernimmt Zweitdivisionär Accent Jobs-Wanty"
Hilaire van der Schueren mit dem Team Vacansoleil | Foto: ROTH

01.10.2013  |  (rsn) - Hilaire van der Schueren, bisher Sportlicher Leiter beim sich zum Jahresende auflösenden Vacansoleil-DCM-Team, hat es geschafft, für die kommende Saison zumindest eine ProContinental-Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Der Niederländer wird den Zweitdivisionär Accent Jobs-Wanty übernehmen, Wanty soll dabei Hauptsponsor werden. „Unser Team wird etwa 20 bis 25 Fahrer umfassen", kündigte van der Schueren gegenüber NOS an.

Zudem habe van der Schueren noch einen Co-Sponsor gefunden, der in den nächsten Tagen vorgestellt werden soll. Die nötigen Unterlagen seien bereits bei der UCI eingegangen, hieß es.

Als Kapitän der Mannschaft, die mehreren Fahrer der bisherigen Vacansoleil-Equipe eine neue Heimat bieten soll, wird der Belgier Björn Leukemans sein. Auch der Niederländer Johnny Hoogerland soll verpflichtet werden, ebenso will der Spanier Juan Antonio Flecha an Bord bleiben. Gespräche wird es ebenfalls mit Romain Feillu und Tomasz Marczynski geben.

Schon ihre Verträge unterschrieben haben Frederik Veuchelen und Mirko Selvaggi. Vom bisherigen Accent-Jobs Wanty-Team wird auf jeden Fall der Luxemburger Jempy Drucker dabei bleiben.

Kein Platz dagegen wird für den Belgier Thomas De Gendt sein. „Er ist zu teuer", stellte van der Schueren klar.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine