Letzter Einsatz bei der Tour of Beijing

Flecha beendet zum Saisonende seine Karriere

Foto zu dem Text "Flecha beendet zum Saisonende seine Karriere"
Juan Antonio Flecha (Vacansoleil-DCM) | Foto: ROTH

07.10.2013  |  (rsn) - Juan Antonio Flecha hat seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt. Der 36 Jahre alte Spanier, der am Sonntag Rang 13 bei der Lombardei-Rundfahrt belegte, erklärte danach im Gespräch mit der Tageszeitung El Pais, dass die Tour of Beijing sein letztes Rennen als Profi sein werde. Ursprünglich hatte Flecha noch für die Saison 2014 geplant, aber nach der Auflösung seines Vacansoleil-DCM-Teams fasste der Klassikerspezialist den Entschluss, nach 13 Profijahren das Rad an den Nagel zu hängen.

Flecha fuhr für die Teams Ibanesto.com, Fassa Bortolo, Rabobank, Sky und zuletzt Vacansoleil-DCM. Seine größten Erfolge waren Siege bei den Eintagesrennen Züri Metzgete (2004) und Omloop Het Nieuwsblad (2010). 2003 gewann er eine Etappe der Tour de France, fünf Jahre später sicherte er sich die Gesamtwertung des Circuit Franco-Belge. Dazu kamen zwite Plätze bei Paris-Roubaix (2007), dem GP Ouest France - Plouay (2006), Gent-Wevelgem (2005) sowie Rang drei bei der Flandern-Rundfahrt (2008).

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine