Heute kurz gemeldet

Caleb Ewan führt UniSA-Australia bei Tour Down Under an

Foto zu dem Text "Caleb Ewan führt UniSA-Australia bei Tour Down Under an"
Caleb Ewan (Australien) | Foto: ROTH

14.01.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Caleb Ewan/Tour Down Under, Fabian Cancellara, Taylor Phinney, Nikita Novikov...

14. Januar

+++ Caleb Ewan (Jayco AIS) führt bei der Tour Down Under das UniSA-Australia an, eine nationale Auswahl, die aus sieben Nachwuchsfahrern bestehen wird. Neben Ewan, der am Wochenende das U23-Straßenrennen der Australischen Meisterschaften gewann, steht auch sein Teamkollege Bradley Linefield im Aufgebot. Dazu kommen fünf Fahrer des Continental-Teams Avanti. +++

+++ Fabian Cancellara (Trek) ist zu Beginn der vergangenen Woche bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in seiner Heimatstadt Bern mit leichteren Verletzungen und dem Schrecken davon gekommen. Wie das Boulevardblatt „Blick“ berichtete, sei der 32-Jährige im Training von einem Auto angefahren worden. Cancellara landete auf dem Asphalt, zog sich aber nur einige Schürfwunden und Prellungen zu, was ihn zu einer Trainingspause zwang. Seine Teilnahme am Trek-Team-Trainingslager in der laufenden Woche auf Mallorca war aber nicht gefährdet, wie Trek-Teamchef Luca Guercilena sagte. +++

+++ Taylor Phinney möchte in diesem Jahr sein Debüt bei der Tour de France geben. Im Trainingslager seines BMC-Teams im kalifornischen Solvang sagte der 23-jährige US-Amerikaner er hoffe, den Sprung in das Tour-Aufgebot zu schaffen. Zuvor seien die Frühjahrsklassiker wie Mailand-San Remo oder Paris-Roubaix große Ziele, so Phnney, der kommende Woche bei der Tour de San Luis in Argentinien seine Saison beginnen wird. +++

+++ Der frühere Vacansoleil-Profi Nikita Novikov ist von der Russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA zu einer zweijährigen Sperre verurteilt worden. Bei dem 22-jährigen Russen waren am 17. Mai 2013 in einer Urinkontrolle außerhalb des Wettkampfs Spuren der steroiden (muskelaufbauenden) Substanz Ostarine festgestellt worden. Wie die RUSADA in einer kurzen Mitteilung auf ihrer Website mitteilte, wird der Beginn der Sperre auf den 6. Juni 2013 rückdatiert. Damals war Novikov suspendiert worden. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine