Taciak gewinnt Grody-Rundfahrt, Herklotz auf dem Podium

Schumacher siegt im Zeitfahren, Politt Dritter


Stefan Schumacher (Christina Watches Kuma), | Foto: radsport-news.com

11.05.2014  |  (rsn) - Stefan Schumacher (Christina Watches-Kuma) hat bei der polnischen Rundfahrt Szlakiem Grodow Piastowskich (Kat. 2.1) das abschließende Einzelzeitfahren über 30 Kilometer  gewonnen und damit seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Ein starkes Zeitfahren lieferte auch Nils Politt (Team Stölting/+0:11) ab, der hinter dem Polen Mateusz Taciak (CCC Polsat/+0:03) den dritten Platz belegte.

Auch für Politts Teamkollegen Silvio Herklotz (Team Stölting) endete der Kampf gegen die Uhr erfreulich. Der Deutsche U23-Meister konnte Rang sechs belegen sich hinter dem polnischen Gesamtsieger Taciak und dessen Landsmann Marek Rutkiewicz (beide CCC Polsat) noch auf den dritten Platz des Schlussklassements verbessern.

Korrspondentenbericht folgt.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Saint Francis Tulsa Tough (CRT, USA)
  • Cascade Cycling Classic (2.2, USA)
  • Tour of Qinghai Lake (2. HC, CHN)