Heute kurz gemeldet

Talent Porzner zu Stölting, LottoNL-Jumbo darf in Gelb fahren

Foto zu dem Text "Talent Porzner zu Stölting, LottoNL-Jumbo darf in Gelb fahren"
Das Team Stölting beim Training | Foto: bölb

05.11.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Manuel Porzner, Team LottoNL-Jumbo, Feng Chun Kai, MTN-Qhubeka, Lotto Belisol, Caja Rural, Cross-EM in Lorsch, Floris Goesinnen,...

5. November:

+++ Das Team Stölting hat sich die Dienste von Sprinttalent Manuel Porzner (Team Autohaus Eder) gesichert. Dies bestätigte Teamchef Jochen Hahn gegenüber radsport-news.com. Der 18-jährige Ansbacher machte bis dato vor allem auf der Bahn von sich reden. So wurde Porzner im Vorjahr Junioren-Weltmeister im Scratch.+++

+++ Entgegen anderslautenden Pressemeldungen darf das Team LottoNL-Jumbo – bisher Belkin – in der kommenden Saison doch wie geplant in gelb-schwarzen Trikots antreten. Wie der niederländische Rennstall auf seiner Twitter-Seite mitteilte, habe der Radsportweltverband UCI keine Einwände gegen das Jersey geäußert. Teammanager Richard Plugge hatte bereits angekündigt, dass man zur Tour de France mit einem andersfabrigen Outfit antreten werde, um Verwechslungen mit dem Gelben Trikot des Gesamtführenden zu vermeiden. +++

+++ Chun Kai Fei wird in der kommenden Saison als erster Taiwanese in der WorldTour mitmischen. Das italienische Lampre-Merida-Team meldete am Dienstag die Verpflichtung des 26-Jährigen, der bisher dreimal taiwanesischer Meister auf der Straße geworden ist und in diesem Jahr die Bergwertung seiner Heimat-Rundfahrt gewonnen hat. +++

+++ Das Team MTN-Qhubeka hat die Verpflichtung von zwei Sportlichen Leitern bekannt gegeben. So werden der Spanier Alex Sans Vega (von NetApp-Endura) und der Belgier Jean-Pierre Heynderickx (von Lotto-Belisol) zu den bisherigen Sportdirektoren Jens Zemke und Michel Cornelisse stoßen.+++

+++ Das belgische Lotto Belisol-Team, bei dem die beiden Deutschen André Greipel und Marcel Sieberg unter Vertrag stehen, hat vom Radsportweltverband UCI auch für 2015 eine WorldTour-Lizenz erhalten. Das teilte der Rennstall am Dienstag mit. +++

+++ Das Caja Rural-Team wird auch in der kommenden Saison mit einer Professional Continental-Lizenz ausgestattet sein. Wie der einzige spanische Zweitdivisionär mitteilte, habe er die Zulassung vom Radsportweltverband UCI erhalten. +++

+++ Der Hessische Rundfunk wird am Samstag im Rahmen seiner Vorabendsendung „Heimspiel am Samstag“ (17.30 - 18.00 Uhr) von der Cross-EM in Lorsch (8./9. Nov.) berichten. Im Mittelpunkt des TV-Beitrags wird Lisa Heckmann stehen, die aus Michelstadt kommt und für den VC Darmstadt startet. +++

+++ Floris Goesinnen wird nach neun Jahren als Profi seine Karriere beenden. Wie sein Drapac-Team mitteilte, will der 31-jährige Niederländer künftig studieren und einen Masterabschluss in Bewegungswissenschaften erwerben. Goesinnen wurde 2006 bei Skil-Shimano Profi und wechselte zur Saison 2011 zum australischen Drapac-Rennstall, für den er die vergangenen vier Jahre fuhr. Sein bestes Ergebnis erzielte er 2012, als er Gesamtzweiter der Tour of Taihu Lake wurde. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine