Schweizer Team verpflichtet deutsche Talente

Klein und Koppenburg werden Profis beim Team Bigla

Foto zu dem Text "Klein und Koppenburg werden Profis beim Team Bigla"
Lisa Klein | Foto: ROTH

20.11.2014  |  (rsn) – Das Schweizer Bigla-Team, das seinen Kader mit zahlreichen prominenten und routinierten Fahrerinnen verstärkt hat, behält auch weiter den deutschen Markt im Auge und hat sich die Dienste zweier großer Talente aus dem Nachbarland gesichert.

Die 18-jährige Lisa Klein und die ein Jahr ältere Clara Koppenburg stoßen zu dem von Manager Thomas Campana geleiteten Frauen-Rennstall, der mit großen Zielen die Saison 2015 in Angriff nimmt.

Klein ist deutsche Zeitfahrmeisterin der Junorinnen und wurde bei der WM in Ponferrada Fünfte im Straßenrennen. Die ein Jahr ältere Koppenburg kam bei der Internationale Thüringen Rundfahrt der Frauen 2014 auf Rang sieben der Nachwuchswertung.

„Ich bin so stolz darauf, zu diesem Team zu gehören, das so viele großartige Fahrerinnen im Aufgebot hat“, freute sich Klein, die auch schon ihr Ziel für ihre erste Saison bei den Profis nannte: „Ein Traum für mich wäre, wenn ich das Team im WM-Zeitfahren unterstützen könnte.“

Ähnlich wie Klein möchte sich auch Koppenburg „als Fahrerin verbessern. Und natürlich möchte ich auch rennen gewinnen. Das wäre eine tolle Erfahrung“, fügte die Friedrichshafenerin selbstbewusst an.

Das Bigla-Management verstärkte aber auch die Schweizer Fraktion – und zwar mit der 20-jährigen Caroline Baur, wie Klein und Koppenburg ein Neuzugang, sowie mit Nicole Hanselmann und Emilie Aubry, die sich über Vertragsverlängerungen freuen durften. Damit stehen vier Schweizerinnen im 14-köpfigen Aufgebot – vierte ist Doris Schweizer, die vom italienischen Astana BePink-Team in die Heimat zurückkehrte.

Das Bigla-Aufgebot 2015: Emilie Aubry, Caroline Baur, Nicole Hanselmann, Doris Schweizer (alle SUI), Iris Slappendel, Vera Koedooder Annemiek van Vleuten (alle NED), Lisa Klein, Clara Koppenburg (beide GER), Shelley Olds (USA), Ashleigh Moolman-Pasio (RSA), Lotta Lepistö (FIN), Sharon Laws (GBR), Joëlle Numainville (CAN)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine