Erster Saisoneinsatz auf den Philippinen

Thömel heuert beim taiwanesischen RTS Santic-Team an

Foto zu dem Text "Thömel heuert beim taiwanesischen RTS Santic-Team an"
Tino Thömel (Team Stuttgart) | Foto: radsport-news.com

18.01.2015  |  (rsn) – Nach langer Suche hat Tino Thömel doch noch ein Team gefunden. Der Sprintspezialist wird in der Saison 2015 für das taiwanesische Continental-Team RTS Santic an den Start gehen.

„Es war den ganzen Winter über ein Auf und Ab. Zwischendurch verliefen Gespräch richtig positiv und ich dachte, dass der Vertrag nur eine Formalität sei, doch dann kam wieder eine Absage“, sagte Thömel zu radsport-news.com.

Dass Thömel bei einem asiatischen Team unterkam, könnte auch an seinem Etappensieg und vielen Spitzenplatzierungen bei der Tour of China im September 2014 gelegen haben. IAuf dem asiatischen Kontinent wird der Berliner in der kommenden Saison auch einen Großteil seiner Rennen bestreiten. „Der Faktor Sightseeing spielt dabei natürlich eine Rolle“, freute sich Thömel schon auf die Reisen.

Konkrete sportliche Ziele wollte der 26-Jährige dabei nicht benennen. „Ich gehe die Saison relativ entspannt an. Erst einmal muss ich sehen, dass ich mit meinen Teamkollegen im Rennen gut harmoniere.“

Zunächst aber wird Thömel ab dem 22. Januar in seiner Heimatstadt Berlin beim dortigen Sechstagerennen dabei sein. Weitere Einsätze bei Straßenrennen in Deutschland erhofft er sich über die Nationalmannschaft, die in der Vergangenheit bei den großen heimischen Eintagesrennen wie Rund um Köln oder Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt am Start stand.

„Da möchte ich mich natürlich für einen Platz empfehlen“, so Thömel, der seinen ersten Einsatz für sein neues Team bei der Tour de Philippines (2.2) Anfang Februar haben und im März die Tour of Taiwan (2.1) bestreiten wird.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine