Ergebnismeldung Vuelta Comunidad de Madrid

Barbero und Shalunov jubeln in der spanischen Hauptstadt

Foto zu dem Text "Barbero und Shalunov jubeln in der spanischen Hauptstadt"
Carlos Barbero hat die letzte Etappe der Madrid-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

10.05.2015  |  (rsn) – Zum Abschluss der Vuelta Comunidad de Madrid (2.1) haben die Gastgeber das Podium unter sich ausgemacht. Nach 84 Kilometern rund um die spanische Hauptstadt ließ Carlos Barbero vom Zweitdivisionär Caja Rural im Sprint eines nur noch knapp 40 Fahrer starken Feldes Enrique Sanz vom WorldTour-Team Movistar und Adrián González vom Drittdivisionär Murias Taldea hinter sich und feierte seinen ersten Saisonsieg.

Die ersten Positionen der Gesamtwertung der zweitägigen Rundfahrt blieben unverändert. Der Russe Evgeny Shalunov (Lokosphinx), der den gestrigen Auftakt als Solist für sich entschieden hatte, sicherte sich den Gesamtsieg mit 22 Sekunden Vorsprung auf den Spanier Diego Rubio (Efapel). Dritter wurde mit 35 Sekunden Rückstand dessen Landsmann Alberto Gallego (Radio Popular).

Tageswertung:
1. Carlos Barbero (Caja Rural)
2. Enrique Sanz (Movistar) s.t.
3. Adrián González (Murias Taldea)

Gesamtwertung:
1. Evgeny Shalunov (Lokosphinx)
2. Diego Rubio (Efapel) +0:22
3. Alberto Gallego (Radio Popular) +0:35
4. Amets Txurruka (Caja Rural) +1:02
5. Pablo Torres (Burgos-BH) s.t.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine