Erster Dopingfall bei der Tour

Paolini positiv auf Kokain getestet

Foto zu dem Text "Paolini positiv auf Kokain getestet"
Positiv auf Kokain: Luca Paolini (Katusha) | Foto: Cor Vos

10.07.2015  |  (rsn) - Der Italiener Luca Paolini ist der Tour de France positiv auf Kokain getestet und von seinem Katusha-Team umgehend aus dem Rennen genommen worden. Der Weltradsportverband UCI hatte die russische Mannschaft im Laufe des Freitags über den Dopinfall informiert und war später per Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gegangen. Der positive Test stammt von der 4. Etappe.

Der 38-jährige Paolini ist einer der wichtigsten Fahrer im Sprintzug von Alexander Kristoff und trug sich in diesem Jahr in die Siegerliste bei Gent-Wevelgem ein.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine