Diagnose nach Sturz auf 5. Etappe

Hodenkrebs - Ivan Basso muss die Tour verlassen

Foto zu dem Text "Hodenkrebs - Ivan Basso muss die Tour verlassen"
Der an Hodenkrebs erkrankte Ivan Basso (Tinkoff-Saxo) muss die Tour de France verlassen. | Foto: Cor Vos

13.07.2015  |  (rsn) - Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) muss auf den bevorstehenden Bergetappen der 102. Tour de France auf Ivan Basso verzichten. Der 37 Jahre alte Italiener, der den Spanier bereits beim Giro unterstützte, verließ am ersten Ruhetag in Pau die Frankreich-Rundfahrt, nachdem bei ihm Hodenkrebs festgestellt wurde.

„Ich hatte auf der 5. Etappe einen kleinen Unfall und bin dabei mit meinem Hoden auf den Sattel geknallt. Seitdem habe ich Schmerzen. Wir haben gestern mit dem Tour-Arzt gesprochen, und ich war heute Morgen im Krankenhaus: Ich habe ein kleines Krebsgeschwür im linken Hoden“, erklärte Basso am Montag auf der Pressekonferenz seines Teams in Pau.

Der zweimalige Gewinner des Giro d’Italia wird noch heute in seine Heimat zurückkehren, um sich dort behandeln zu lassen. „Unser Arzt ist schon in Kontakt mit den Ärzten in Italien“, sagte Basso und schloss mit den Worten: „Ich muss die Tour leider verlassen, auch wenn ich meinen Kapitän hier sehr gerne unterstützen würde."

Erklärung von Ivan Basso auf der Pressekonferenz in Pau:

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine