Tour-Splitter / 18. Juli

Nach Defekt im Auto gefahren - Sepulveda fliegt aus der Tour

Foto zu dem Text "Nach Defekt im Auto gefahren - Sepulveda fliegt aus der Tour"
Eduardo Sepulveda (Bretagne Séché) | Foto: Cor Vos

18.07.2015  |  (rsn) -  Der Argentinier Eduardo Sepulveda (Bretagne Séché) ist von der Tour de France ausgeschlossen worde. Wie sein Teamchef Emmanuel Hubert mitteilte, erfolgte die Disqualikation, weil sein Schützling nach einer gerissenen Kette sein Rad liegen ließ und sich vom Ag2r-Begleitfahrzeug zum 100 Meter weiter angehaltenen Bretagne-Séché-Teamwagen vorfahren ließ. "Statt  er den Weg zu Fuß gelaufen wäre, ist er bei Ag2r im Auto mitgefahren. Mehr gibt es nicht zu sagen. Das Reglement sieht dann einen Ausschluss vor", so Hubert.

                                                        +++

Nächster Ausfall beim Team Giant-Alpecin. Mit dem Niederländer Ramon Sinkeldam, der über starke Magen-Probleme klagte, stieg auf der 14. Etappe bereits der zweite Fahrer aus, nachdem in er dersten Woche bereits sein Landsmann Tom Dumoulin das Rennen beenden musste. Somit hat John Degenkolb nur noch sechs Teamkollegen an seiner Seite.

                                                          +++

Anlässlich des „Mandela Day“ ist das südafrikanische MTN-Qhubeka-Team heute in orangefarbenen Helmen unterwegs, der Farbe der Qhubeka-Stiftung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, südafrikanische Schüler mit Fahrrädern auszustatten. Die Sportliche Leitung und die Betreuer tragen im Gedenken an den früheren Staatspräsidenten Nelson Mandela, der am 18. Juli 1918 geboren wurde und im Dezember 2013 verstarb, schwarz-gelbe Armbänder.

+++

Für Steve Morabito (FDJ) ist die Tour de France nach zwei Wochen beendet. Der Schweizer war in einen frühen Sturz verwickelt, der sich kurz nach dem Start der 14. Etappe in Rodez ereignete und musste das Rennen aufgeben. Dagegen konnten Thibaut Pinot (FDJ) und Robert Gesink (LottoNL-Jumbo), die ebenfalls zu Boden gingen, weiterfahren.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine