Tour of Britain letztes Rennen?

Cult Energy geht das Geld aus, Fahrer erhalten Freigabe

Foto zu dem Text "Cult Energy geht das Geld aus, Fahrer erhalten Freigabe"
Fabian Wegmann (Cult Energy) muss sich wohl ein neues Team suchen. | Foto: Cor Vos

21.07.2015  |  (rsn) - Der dänische Zweitdivisionär Cult Energy steht vor dem vorzeitigen Aus. Wie Teamchef Michael Skelde gegenüber dr.dk mitteilte, werde die Mannschaft ab dem 13. September aus finanziellen Gründen keine Rennen mehr bestreiten können.

Cult Energy war schon zu Saisonbeginn ein Co-Sponsor abgesprungen, seitdem ist das Management auf der Suche nach einem neuen Geldgeber - bis dato vergebens.

Somit dürfte für die Mannschaft um die beiden Deutschen Linus Gerdemann und Fabian Wegmann die Saison wohl bereits mit der Tour of Britain enden. Zuvor stehen noch Einsätze bei der Dänemark-Rundfahrt und den Cyclassics in Hamburg an.

„Die Fahrer sind informiert und können sich nach neuen Arbeitgebern umsehen. Ich bleibe aber optimistisch", erklärte Skelde, der vor allem beim Heimspiel in Dänemark Anfang August hofft, noch einen Geldgeber auftreiben zu können, um so das Fortbestehen des Rennstalls zu gewährleisten.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine