2016 Konzentration auf die Tour und Olympia

Contador beendet nach Clásica San Sebastián seine Saison

Foto zu dem Text "Contador beendet nach Clásica San Sebastián seine Saison"
Für Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) ist am Samstag die Saison vorbei. | Foto: Cor Vos

29.07.2015  |  (rsn) – Die am Samstag stattfindende Clásica San Sebastián wird Alberto Contadors letzter Wettkampf in diesem Jahr sein. Gegenüber der spanischen Sportzeitung As kündigte der Kapitän des Tinkoff-Saxo-Teams an, dass er nach dem Eintagesrennen rund um die baskische Stadt San Sebastian danach die Saison beenden werde.

Der 32 Jahre alte Contador startete Mitte Februar bei der Andalusien-Rundfahrt sein anspruchsvolles Programm, dessen Höhepunkte der Giro d’Italia und die Tour de France waren, die er als erster Fahrer seit Marco Pantani im Jahr 1998 in einer Saison gewinnen wollte. Doch der Angriff auf das Double misslang. Zwar gewann der Spanier souverän die Italien-Rundfahrt, doch bei der Tour langte es nur zu Rang fünf.

Bisher kommt Contador auf 65 Renntage, wobei ihm vier Siege gelangen. Den Giro gewann er ohne einen Etappenerfolg und auch bei der Frankreich-Rundfahrt ging er leer aus.

Der zweimalige Tour-Sieger deutete bereits an, sich im kommenden Jahr wieder ganz auf die Tour de France konzentrieren zu wollen. Ein weiteres großes Ziel sind die Olympischen Spiele im August in Rio de Janeiro.

Bisher bestritt Contador erst einmal die Clásica San Sebastián: 2008 landete er auf dem 26. Platz.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine