Ergebnismeldung La Polynormande

Naesen fährt seinen ersten Profisieg ein

Foto zu dem Text "Naesen fährt seinen ersten Profisieg ein"
Oliver Naesen (Topsport Vlaanderen) | Foto: Cor Vos

02.08.2015  |  (rsn) - Oliver Naesen (Topsport Vlaanderen) hat beim französischen Eintagesrennen La Polynormande (1.1) seinen ersten Profisieg eingefahren. Der 24-jährige Belgier ließ nach 157 Kilometern von Avranches nach Saint Martin de Landelles im Sprint einer kleinen Spitzengruppe den Franzosen Fabrice Jeandesboz und den Kanadier Antoine Duchesne (beide Europcar) hinter sich und wurde Nachfolger seines Landsmanns Jan Ghyselinck (Wanty-Groupe Gobert), der diesmal nicht das Ziel erreichte.

1:29 Minuten hinter Naesen entschied Nacer Bouhanni (Cofidis) den Sprint des Feldes für sich - was allerdings nur zu Rang neun für den Franzosen reichte, der am Freitag in Spanien den Circuito de Getxo gewonnen hatte.

Endstand:
1. Oliver Naesen (Topsport Vlaanderen)
2. Fabrice Jeandesboz (Europcar) s.t.
3. Antoine Duchesne (Europcar)
4. Anthony Delaplace (Bretagne-Séché) +0:06
5. Pierrick Fedrigo (Bretagne-Séché) +0:09
6. Romain Combaud (Armée de Terre) +0:14
7. Baptiste Planckaert (Roubaix Lille Metropole) +1:07
8. Frederic Brun (Bretagne-Séché) +1:09
9. Nacer Bouhanni (Cofidis) +1:29
10.Gregory Habeaux (Wallonie-Bruxelles) s.t.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine