Tour-Traum ist geplatzt

Team Colombia wird zum Saisonende aufgelöst

Foto zu dem Text "Team Colombia wird zum Saisonende aufgelöst"
Das Team Colombia wird zum Saisonende aufgelöst. | Foto: Cor Vos

14.10.2015  |  (rsn) - Das Team Colombia wird zum Jahresende von der Bildfläche verschwinden. Der kolumbianische Zweitdivisionär kündigte am Donnerstag seine Auflösung an und nannte dabei finanzielle Probleme als Grund.

"Unser Hauptgeldgeber, das kolumbianische Sportministerium, konnte uns nicht die nötige finanzielle Unterstützung zusichern, derer es bedurft hätte, um weiter auf diesem Niveau zu agieren"; hieß es in einer Presseerklärung.

In seinen vier Jahren als Zweitdivisionär bestritt Colombia unter anderem den Giro d`Italia, die Vuelta a Espana, Mailand-San Remo, Lüttich-Bastogne-Lüttich und die Lombardei-Rundfahrt. In dieser Zeit gewann das Team elf UCI-Rennen und ermöglichte Fahrern wie Esteban Chaves (heute Orica-GreenEdge), sich für die WorldTour zu empfehlen.

"Es tut mir sehr weh, dieses Projekt beendet zu sehen, bevor wir bei der Tour de France am Start stehen konnten. Ich denke, dieses Ziel war gar nicht mehr so weit entfernt", bedauerte Teamchef Claudio Corti das Ende seiner Mannschaft.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine