Ex-Profi wird Performance Manager

Transfer-Hammer! Aldag folgt Cavendish zu Dimension Data

Foto zu dem Text "Transfer-Hammer! Aldag folgt Cavendish zu Dimension Data"
Etixx-Quick-Step-Manager Rolf Aldag (l.) mit Mark Cavendish. Nächste Saison setzen sie bei Dimension Data ihre Erfolgsgeschichte fort. | Foto: Cor Vos

02.11.2015  |  (rsn) – In einer knappen Pressemitteilung hatte das Etixx-Quick Step-Team am Morgen die im gegenseitigen Einvernehmen erfolgte Trennung von Manager Rolf Aldag mitgeteilt. Ein Rätselraten über die Hintergründe, die von Etixx nicht benannt worden waren, blieb allerdings nur von kurzer Dauer.

Denn wie der Zweitdivisionär Dimension Data (bisher MTN Qhubeka) kurz darauf mitteilte, wird Aldag mit sofortiger Wirkung das Management der südafrikanischen Equipe verstärken. Aldag, der die Position des Performance Managers begleiten wird, folgt somit seinem britischen Sprintschützling Mark Cavendish, mit dem er bereits bei HTC Highroad und eben Etixx-Quick Step zusammengearbeitet hatte.

Aldag soll eine wichtige Rolle in der Managementstruktur des Teams unter General Manager Brian Smith spielen, um Dimension Data so schnell wie möglich zu einem Worldtour-Team zu formen.

"Ich bin glücklich, dass ich mich Dimension Data-Team anschließen kann, wie das Team ab 2016 heißen wird. Als Anwohner von Südafrika, weiß ich von der Bedeutung von Qhubeka für das Land", sagte Aldag, der eine Wohnung in Südafrika besitzt, in der Pressemitteilung vom MTN-Qhubeka. Aldag: "Ich freue mich darauf, eine aktive Rolle bei Qhubeka zu spielen und hoffe, etwas zum sportlichen Erfolg des Teams beitragen zu können." 

Qhuebka (dt. etwa "voranbringen"), die weiterin Sponsor des Teams bleiben wird, ist eine südafrikanische Freiwilligenorganisation, die Kindern in ländlichen Gemeinden Fahrräder schenkt, damit sie die weit entfernten Schulen und Ausbildungsbetriebe überhaupt erst  erreichen können.

“Ich freue mich sehr darüber, einen der erfahrensten Männer im Radsport in unser Team geholt zu haben. Rolf hat seine Qualitäten bei vielen Teams unter Beweis gestellt“, so Team Manager Douglas Ryder.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine