Ergebnismeldung 29. Thüringen-Rundfahrt

Cecchini feiert Gesamtsieg, Rivera gewinnt letzte Etappe

Foto zu dem Text "Cecchini feiert Gesamtsieg, Rivera gewinnt letzte Etappe"
Elena Cecchini (Canyon SRAM) hat die 29. Thüringen-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

21.07.2016  |  (rsn) – Coryn Rivera (UnitedHealthcare) hat zum Abschluss der29. Thüringen-Rundfahrt ihren fünften Saisonsieg eingefahren. Die US-Amerikanerin entschied die 7. Etappe über 128 Kilometer rund um Gera, wo sie im vergangenen Jahr bereits siegreich war, vor der Niederländerin Amy Pieters (Wiggle High5) und der Schweizerin Nicole Hanselmann (Cervélo-Bigla) für sich.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es keine Änderungen mehr. Die 24-jährige Italienerin Elena Cecchini (Canyon SRAM) behauptete die Gelbe Trikot und setzte sich mit 2:58 Minuten Vorsprung auf die Australierin Amanda Spratt (Orica-AIS) durch. Rang drei ging an die Niederländerin Ellen van Dijk (Boels Dolmans/+3:12).

Als beste deutsche Fahrerin schloss Cecchinis Teamkollegin Lisa Brennauer die Rundfahrt mit 4:27 Minuten Rückstand auf Rang acht ab.  Das Trikot der besten Sprinterin sicherte sich die Niederländerin Marianne Vos (Rabo-Liv), Titelverteidigerin Emma Johansson (Wiggle-High 5) aus Schweden gewann diesmal das Bergtrikot.

Tageswertung:
1. Coryn Rivera (UnitedHealthcare)
2. Amy Pieters (Wiggle High5) s.t.
3. Nicole Hanselmann (Cervélo-Bigla) +0:02
4. Rachel Neylan (Orica-AIS)+0:04
5. Tatiana Guderzo (Italienisches Nationalteam) +0:05

Gesamtwertung:
1. Elena Cecchini (Canyon SRAM)
2. Amanda Spratt (Orica-AIS) +2:58
3. Ellen van Dijk (Boels Dolmans) +3:12
4. Annemiek Van Vleuten (Orica-AIS) +3:21
5. Marianne Vos (Rabo Liv) +3:39

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine