14.08.2018: Venray - Venray (12,7 km)

Live-Ticker BinckBank Tour, 2. Etappe, EZF

6 km
13 km
 
+0:15
Kragh Andersen
 
+0:14
Campenaerts
 
14:11
Küng
Stand: 04:00
16:46 h
Damit verabschiede ich mich für heute und hoffe, dass Sie auch morgen wieder dabei sind.
16:45 h
Fabio Jakobsen kommt mit mehr als eine Minute zurück. Damit ist es jetzt auch offiziell: Stefan Küng gewinnt die Etappe und das Führungstrikot. Jakobsen behält das Sprinttrikot.
16:42 h
Auch Marcel Kittel kann mit 44 Sekunden Rückstand nicht vorne hereinfahren.
16:40 h
Nur noch Kittel und Jakobsen fehlen noch im Ziel.
16:37 h
Caleb Ewan kommt ohne Chance ins Ziel. Am Ergebnis wird sich wohl nichts mehr ändern.
16:30 h
Matej Mohoric (TBM) hat eine Minute Rückstand.
16:29 h
Und nun ist auch Fabio Jakobsen (QST) als letzter Starter auf der Strecke.
16:27 h
Marcel Kittel (TKA) geht als vorletzter Starter auf die Strecke.
16:24 h
Dylan Groenewegen (TLJ) ist schon 1:21 Minuten zurück.
16:20 h
Jaspar Stuyven (TFS) verliert 41 Sekunden auf Küng und befindet sich damit noch im Rennen um die Gesamtwertung.
16:15 h
Momentan kommt keiner der Starter in die Nähe der Top-10.
16:09 h
Die besten Sprinter des gestrigen Tages gehen jetzt auf die Strecke. Küngs Bestzeit dürfte wohl nicht mehr in Gefahr geraten.
16:07 h
Sütterlin kommt mit 28 Sekunden Rückstand auf Rang 14.
16:00 h
Die Durchschnittsgeschwindigkeit des Führenden Stefan Küng betrug 53,7 Km/h. Das ist eine beeindruckende Leistung.
15:57 h
Schachmann wird mit 18 Sekunden Rückstand fünfter.
15:56 h
Maximilian Schachmann (QST) und Jasha Sütterlin (MOV) sind gerade auf der Strecke.
15:51 h
Stefan Küng zerstört die aktuelle Bestzeit um 14 Sekunden. Der Schweizer brauchte nur 14:11 Minuten für den Parcours.
15:44 h
Wellens Teamkollege Victor Campenaerts holt sich die Bestzeit um neun Zehntelsekunden.
15:43 h
Tim Wellens (LTS) schafft sich mit 16 Sekunden Rückstand eine gute Ausgangssituation im Gesamtklassement.
15:42 h
Neues vom Transfermarkt: Nach den neuesten Gerüchten wird Tony Martin Katusha-Alpecin verlassen und sich LottoNL-Jumbo anschließen. Tony Martin auf dem Weg zu LottoNL-Jumbo? | radsport-news.com
15:38 h
Neue Bestzeit: Sören Kragh Andersen (SUN) toppt die Bestzeit seines Teamkollegen Matthews um sechs Zehntel.
15:36 h
Stefan Küng (BMC) geht jetzt auch auf die Strecke.
15:33 h
Und Jos van Emden fährt mit 13 Sekunden Rückstand auf Rang 10. Der europäische Zeitfahrmeister Campenaerts (LTS) ist auf der Strecke.
15:32 h
Niki Terpstra (QST) kommt mit 15 Sekunden Rückstand ins Ziel.
15:29 h
Der niederländische Zeitfahrmeister Dylan Van Baarle (SKY) schafft es nicht in die Spitzenplätze.
15:23 h
Wir haben eine neue Bestzeit: Michael Matthews (SUN) ist mit 14:26 Minuten insgesamt vier Sekunden schneller als Dowsett. Damit ist der Australier in der Gesamtwertung zu den Favoriten zu zählen.
15:19 h
Mit Ryan Mullen (TFS), Niki Terpstra (QST) und Lars Boom (TLJ) befinden sich aktuell einige starke Fahrer auf der Strecke.
15:10 h
Macej Bodnar (BOH) verpasst knapp den dritten Platz und kann Dowsett nicht verdrängen.
15:05 h
Greg Van Avermaet (BMC) platziert sich mit nur 17 Sekunden Rückstand sehr gut für das Gesamtklassement.
15:04 h
Matthias Brändle (TFS) schafft es mit 20 Sekunden Rückstand nur auf den zehnten Rang.
14:58 h
Miles Scotson (BMC) fährt nur drei Sekuden hinter Dowsett auf den dritten Platz.
14:53 h
Alex Dowsett (TKA) hat mit 14:30 Minuten eine neue Bestzeit gesetzt. Damit ist er eine Sekunde schneller als Luke Durbridge.
14:49 h
Gestern kam es vor dem letzten Kilometer zu einem schweren Sturz. Allen Fahrern geht es den Umständen entsprechend gut. Viatcheslav Kuznetsov (TKA) hat sich jedoch einige schwerere Verletzungen zugezogen. BinckBank Tour: Kuznetsov bricht sich das Brustbein | radsport-news.com
14:41 h
Luke Durbridge scheint eine Zeit gesetzt zu haben, die erstmal geschlagen werden muss. Die meisten Fahrer kommen 30 Sekunden hinter ihm mit einer Zeit über 15 Minuten ins Ziel.
14:36 h
Yves Lampaert (QST) ist mit drei Sekunden Rückstand auf Rang zwei gefahren. Filippo Ganna (UAD) hat mit neun Sekunden Rückstand Vanmarcke vom dritten Platz verdrängt.
14:32 h
Wir melden uns nach knapp 60 gestarteten Fahrern mit einer Bestzeit von Luke Durbridge (MTS), der auf den 12,7 Kilometern 18 Sekunden schneller als Sep Vanmarcke (EFD) unterwegs war.
09:55 h
Der letzte Fahrer geht kurz vor 16:30 Uhr von der Rampe. Felix Schönbach ist im Ticker ab 14:30 Uhr live dabei.
09:53 h
Guten Morgen und herzlich Willkommen zur zweiten Etappe der BinckBank-Tour. Heute müssen die Fahrer 12,7 Kilometer langes, flaches Zeitfahren rund um Venray absolvieren. Da kommen gleich mehrere Siegkandidaten in Frage. Europameister Victor Campenaerts (LTS) wird unter anderem gegen Jos Van Emden (TLJ) uns Stefan Küng (BMC) antreten müssen. Vorschau auf die Rennen des Tages / 14. August | radsport-news.com
STRECKENINFORMATION
Gesamtlänge 13 km
Start 13:35 h
Ankunft ca. 16:45 h
Bergwertungen 0
Sprintwertungen 0
WERTUNGEN

Tageswertung

1. Küng (BMC)
2. Campenaerts (LTS) +0:14
3. Kragh Andersen (SUN) +0:15
4. Matthews (SUN) s.t.
5. Schachmann (QST) +0:19
6. Dowsett (TKA) s.t.
7. Durbridge (MTS) +0:20
8. Scotson (BMC) +0:22
9. Bodnar (BOH) +0:23
10. Lampaert (QST) s.t.

Gesamtwertung

1. Küng (BMC)
2. Campenaerts (LTS) +0:14
3. Kragh Andersen (SUN) +0:15
4. Matthews (SUN) s.t.
5. Schachmann (QST) +0:19
6. Dowsett (TKA) s.t.
7. Durbridge (MTS) +0:20
8. Scotson (BMC) +0:22
9. Bodnar (BOH) +0:23
10. Lampaert (QST) s.t.

Sprintwertung

1. Jakobsen (QST)