Ergebnismeldung Sparkassen Münsterland Giro

Degenkolb lässt Jans und Ackermann hinter sich

Foto zu dem Text "Degenkolb lässt Jans und Ackermann hinter sich"
John Degenkolb (Giant-Alpecin). | Foto: Cor Vos

03.10.2016  |  (rsn) - John Degenkolb (Giant-Alpecin) hat die 11. Austragung des Sparkassen Münsterland-Giro (1.HC) gewonnen. Der 27-Jährige setzte sich nach 215 Kilometern von Gronau nach Münster bei Dauerregen im Sprint eines deutlich dezimierten Feldes vor dem Belgier Roy Jans (Wanty Groupe Gobert), der bereits im Vorjahr Zweiter wurde, und U23-Meister Pascal Ackermann (rad net Rose) durch.

Für Degenkolb war es der zweite Saisonsieg, nachdem er erstmals im August in Norwegen erfolgreich gewesen war. Mit Phil Bauhaus (Bora-Argon 18) konnte sich noch ein dritter deutscher Fahrer in den Top Ten platzieren.

Endstand:
1. John Degenkolb (Giant-Alpecin)
2. Roy Jans (Wanty Groupe Gobert) s.t.
3. Pascal Ackermann (rad net Rose)
4. Matteo Trentin (Etixx Quick Step)
5. Dion Smith (One Pro)
6. Alan Banaszek (CCC Sprandi)
7. Phil Bauhaus (Bora-Argon 18)
8. Gianni Meersman (Etixx Quick Step)
9. Robin Stenuit (Wanty Groupe Gobert)
10. Bert Van Lerberghe (Topsport Vlaanderen)

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine