Lampre-Nachfolger kann aufatmen

Letzte WorldTour-Lizenz geht nach Abu Dhabi

Foto zu dem Text "Letzte WorldTour-Lizenz geht nach Abu Dhabi"
Ex-Weltmeister Rui Costa kann wie seine Teamkollegen aufatmen: Die WorldTour-Lizenz 2017 ist sicher. | Foto: Cor Vos

20.12.2016  |  (rsn) – Aufatmen bei Giuseppe Saronni und seinem Project TJ Sport. Der Lampre-Nachfolger hat vom Radsportweltverband UCI am Dienstag die letzte freie WorldTour-Lizenz erhalten. Allerdings erwähnte die UCI in ihrer Presseerklärung das Team nicht namentlich, sondern teilte nur mit, dass sie UAE Abu Dhabi „nach einer vollständigen Überprüfung der Unterlagen über verschiedene Kriterien für die Vergabe von Lizenzen (sportliche, finanzielle, administrative und ethische)" eine zweijährige Zulassung für die WorldTour erteilt habe. Weitere Details wurden nicht mitgeteilt, auch nicht, weshalb die Entscheidung so lange auf sich hatte warten lassen.

Zunächst war dem Antrag am 25. November von der UCI mit Verweis auf noch fehlende Unterlagen nicht stattgegeben worden. Das Management hatte aber bis zum 15. Dezember Zeit zur Nachbesserung erhalten. In der Zeit gelang es Saronni laut Presseberichten, einen Sponsor aus Abu Dhabi zu gewinnen, was auch erklären würde, weshalb die Lizenz nun in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (UAE) geht. Bei der Sponsorensuche habe der italienische Radhersteller Colnago eine wichtige Rolle gespielt, wie cyclingnews.com meldete. Der Name des Geldgebers und möglichen Namensgebers des Teams ist aber noch nicht bekannt.

Ende November hatten 16 der bisher 17 WorldTour-Mannschaften Lizenzen für 2017 erhalten, und zwar AG2R La Mondiale, Astana, BMC, Cannondale-Drapac, Dimension Data, Quick-Step Floors, FDJ, Lotto Soudal, Movistar, Orica-Scott (ehemals Orica-Bike Exchange), Katusha-Alpecin, LottoNL-Jumbo, Team Sky, Team Sunweb (ehemals Giant-Alpecin) sowie Trek-Segafredo. Dazu kamen noch das neu gegründete Bahrain-Merida-Team um Vincenzo Nibali und der deutsche Zweitdivisionär Bora-hansgrohe mit Neuzugang Peter Sagan. Zuvor hatte die UCI angekündigt, zur neuen Saison 18 WorldTour-Lizenzen auszustellen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine