Heute kurz gemeldet

Gazetta: Nibali verzichtet zugunsten der Vuelta auf die Tour


Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) | Foto: Cor Vos

30.05.2017  |  (rsn) - Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) wird auf die Tour de France verzichten und stattdessen die Vuelta a España zu seinem nächsten große Ziel in diesem Jahr machen. Das meldete die Gazzetta dello Sport unter Berufung auf Nibalis Trainer Paolo Slongo und seinen Agenten Alex Carrera. Den am Sonntag zu Ende gegangenen 100. Giro hatte der als Titelverteidiger ins Rennen gegangene Italiener in Mailand auf Rang drei beendet. Bisher nahm der 32 Jahre alte Nibali nahm bisher viermal an der Spanien-Rundfahrt teil, wobei er sich gleich bei einem Debüt 2010 seinen erste Gesamtsieg bei einer Grand Tour sicherte. 2013 wurde Nibali nochmals Zweiter. Bei der am 19. August im französischen Nimes beginnenden 72. Spanien-Rundfahrt unter anderem wohl auf Giro-Sieger Tom Dumoulin (Sunweb), Fabio Aru (Astana), Chris Froome (Sky), Alejandro Valverde (Movistar) und Esteban Chaves (Orica Scott) treffen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Saint Francis Tulsa Tough (CRT, USA)