Tulett neuer Cross-Weltmeister der Junioren

Lindner zum Auftakt in Valkenburg nur knapp am Podium vorbei

Foto zu dem Text "Lindner zum Auftakt in Valkenburg nur knapp am Podium vorbei"
Das Podium des WM-Crossrennens der Junioren, v.l.: Tomas Kopecky, Ben Tulett, Ryan Kamp | Foto: Cor Vos

03.02.2018  |  (rsn) - Zum Auftakt der Cross-Weltmeisterschaften im niederländischen Valkenburg hat der Deutsche Juniorenmeister Tom Lindner nur knapp eine Medaille verpasst. Der 17-jährige Sachse wurde am Samstagmittag vier Sekunden hinter dem drittplatzierten Niederländer Ryan Kamp Vierter des Juniorenrennens.

Die Goldmedaille holte sich nach vier Runden auf dem schweren Cauberg-Kurs der Brite Ben Tulett, der sich als Solist in der Zeit von 41:19 Minuten mit 22 Sekunden Vorsprung auf den Tschechen Tomas Kopecky durchsetzte und damit Nachfolger seines Landsmanns Tom Pidcock wurde. Kamp sicherte sich mit 30 Sekunden Rückstand Bronze.

"Ich habe alles gegeben, leider hat es nicht ganz zu einer Medaille gereicht. Schade. Aber zufrieden bin ich trotzdem“, kommentierte Lindner das Ergebnis.

Endstand:
1. Ben Tulett (GBR) 41:19
2. Tomas Kopecky (CZE) +0:22
3. Ryan Kamp (NED) +0:30
4. Tom Lindner (GER) +0:34
5. Lane Maher (USA) +0:35
6. Pim Ronhar (NED) +0:36
7. Mees Hendrix (NED) +0:48
8. Gerben Kuypers (BEL) +0:55
9. Ryan Cortjens (+0:59)
10.Thibault Valognes (FRA) +1:10


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • An Post Rás (2.2, IRL)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)