Mit neuem deutschen Rekord ins Finale

Weinstein fährt in der Einer-Verfolgung um EM-Gold

Foto zu dem Text "Weinstein fährt in der Einer-Verfolgung um EM-Gold"
Domenic Weinstein | Foto: Cor Vos

05.08.2018  |  (rsn) - Domenic Weinstein hat bei den Bahn-Europameisterschaften in Glasgow einen deutschen Rekord in der 4000-Meter-Einer-Verfolgung aufgestellt. Der Vorjahresdritte erreichte als Qualifikationsschnellster in der der Zeit von 4:13,073 Minuten das Finale. Weinstein verbesserte dabei seine eigene Bestmarke um knapp eine halbe Sekunde und hat eine Medaille bereits sicher - es wird die sechste für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei dieser EM sein. Weinstein trifft im Finale am Abend (20.16 Uhr MESZ) auf Vize-Europameister Ivo Oliveira aus Portugal (4:13,600). Leon Rohde aus Wedel wurde in 4:17,878 Minuten Achter.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine