Virtuellen Streckenplan bei "Rund um den Henninger-Turm"

29.04.2004  |  Die Internetseite von "Rund um den Henninger-Turm" hat eine neue Attraktion: den Virtuellen Streckenplan. Radsport-Fans, die sich die Strecke der Elite genauer ansehen möchten, können sich über den Virtuellen Streckenplan Details heranzoomen. Schritt für Schritt kann man sich einer Bergwertung oder Start/Ziel annähern. "Ich denke, dass wir mit dem Virtuellen Streckenplan einen tollen Service bieten. Er wird nicht nur den Radsport-Freunden gefallen, sondern auch den Ordnungskräften und unseren Helfern eine gute Information bieten", sagt Veranstalter Bernd Moos-Achenbach, auf dessen Initiative der Virtuelle Streckenplan realisiert worden ist. Auf der Homepage von "Rund um den Henninger-Turm" gibt es zudem die neuesten Nachrichten zum Rennen. Streckenpläne und Marschtabellen können dort eingesehen werden, Teams und Starterfelder, die Rennklassen und die Daten zur VeloTour, dem Jedermann-Rennen. Anmeldungen zum Jedermann-Rennen sind über die Homepage www.henninger-rennen.de möglich.

Zum dritten Mal liegen Start und Ziel des Radklassikers "Rund um den Henninger-Turm" in der Darmstädter Landstraße, vor den Toren der Binding-Brauerei. Das hat für die Bevölkerung in Sachsenhausen und die Radsport-Fans eine Reihe von Folgen. Die Darmstädter Landstraße ist ab Freitag, 30. April, 20.00 Uhr, bis Samstag, etwa 24.00 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Nur Busse dürfen in der Nacht noch fahren. Start- und Zielbrücken, Gitter und Banden sowie die Infrastruktur für die Fernseh-Live-Übertragung werden dort die Nacht über aufgebaut, damit am nächsten Morgen ab 8.30 Uhr die Radfahrer in insgesamt zwölf Klassen ihre Rennen fahren können. Die Organisation des Radrennens hat ein Bürgertelefon unter der Nummer 0170-8141942 eingerichtet. Anfragen der Bürger beantwortet Fred Illenberger. Es ist besetzt am 28., 29. und 30. April von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am 1. Mai von 7.00 Uhr bis 11.00 Uhr.

Langeweile kommt nicht eine Sekunde auf: Schüler, Jugendliche und Frauen absolvieren auf dem 4,5 Kilometer langen Rundkurs ihre Wettbewerbe. Gegen 9.40 Uhr schreiben sich die Profis ein und starten um 10.40 Uhr Richtung Taunus. Gegen 12.00 Uhr werden die ersten VeloTour-Fahrer im Ziel erwartet, gegen 16.00 Uhr gehen die besten Profis der Welt auf den Rundkurs. Achtung: Der Rundkurs auf der Darmstädter Landstraße führt entgegen der Fahrtrichtung vom Sudhaus der Binding-Brauerei hoch bis zur Sachsenhäuser Warte, biegt dann nach links ab in den Sachsenhäuser Landwehrweg, von dort geht es in den Wendelsweg und dann in die Geleitstraße, die wieder in die Darmstädter Landstraße mündet.

Radsport-Fans können überall am Rundkurs die Rennen verfolgen. Das Überqueren der Rennstrecke sollte allerdings vermieden werden. Fußgänger-Schleusen sind auf der Darmstädter Landstraße Höhe Mailänder Straße (um die Gitter herum) und auf der Darmstädter Landstraße hinter dem Ziel installiert. Die Besucher der Expo gelangen nur vom Bürgersteig der stadteinwärts führenden Fahrbahnen in den Hof der Binding-Brauerei. An Start und Ziel sowie auf dem Parkplatz vor der Sachsenhäuser Warte (Event Point mit Henninger-Bierausschank, Tischen und Stühlen) können die Radsport-Fans über selbstleuchtende Videotronwände live die Fernsehübertragung des hessen fernsehens (ab 10.00 Uhr) und der ARD (ab 13.40 Uhr) sehen.

Dieter Herberg, Leiter der Direktion Verkehrssicherheit der Frankfurter Polizei, zur Verkehrssituation: "Es wird eine überörtliche Umleitung über den Autobahnanschluss Frankfurt-Süd geben. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer, das gesperrte Gebiet großräumig zu umfahren." Der Anliegerverkehr wird wie in den vergangenen Jahren geschleust. Trotz der Umleitungen im Nahbereich ist jedes Haus erreichbar. Für die Buslinien haben die Verkehrsgesellschaft Frankfurt und die Verkehrsgesellschaft Untermain Umleitungen ausgearbeitet. Die entsprechenden Sonderpläne wer- den per Aushang bekannt gegeben.

Die Polizei des Polizeipräsidiums Frankfurt und des Polizeipräsidiums Wiesbaden stellen die Strecken für die verschiedenen Rennfelder sicher. Durch das Jedermann-Rennen VeloTour verlängern sich auf der Rennstrecke die Sperrzeiten. In einzelnen Bereichen ist auch hier eine öffentliche Umleitung notwendig. Das offizielle Renn-Hotel "Holiday Inn" auf der Darmstädter Landstraße ist über die hintere Ein- und Ausfahrt zu erreichen. Der Friedhof Sachsenhausen kann nicht direkt mit dem Auto angefahren werden, ist aber grundsätzlich erreichbar und geöffnet. Die beiden Tankstellen auf der Darmstädter Landstraße sind blockiert, dürften aber als Versorgungsstation durch Tausende von Zuschauern genutzt werden.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine