Spanier wird 2009 mehr Rennen bestreiten

Valverde plant Tour- und Vuelta-Start


Alejandro Valverde (Caiosse d’Epargne) bei der Tour de France 2008

Foto: ROTH

01.01.2009  |  ((rsn) – ProTour-Gesamtsieger Alejandro Valverde (Caiosse d’Epargne) plant 2009 seinen Start bei der Tour de France und der Vuelta a Espana. Als weiterer Saisonhöhepunkt stehen die drei Ardennenklassiker Amstel Gold Race, Flèche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich im Rennkalender des 28-jährigen Spaniers.

Valverdes Teamchef Eusebio Unzúe, der seinem Kapitän einen Podiumsplatz bei der Tour 2009 zutraut, kündigte an, dass der zweifache Lüttich-Bastogne-Lüttich- Gewinner in der kommenden Saison an wesentlich mehr Rennen als 2008 teilnehmen wird. „Er kann nur auf hohem Niveau fahren, wenn er viele Wettkämpfe bestreitet“, so Unzúes Begründung.

Valverdes Team, dessen Sponsor, die französische Sparkasse Caisse d’Epargne, trotz finanzieller Probleme ihr Engagement aufrecht erhält, wird anders als in den letzten Jahren nicht bei der Mallorca Challenge und der Murcia-Rundfahrt an den Start gehen.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM