Ex-Profi tritt sein Amt am 1. Januar 2012 an

Schwab wird Schweizer U23-Straßen-Nationaltrainer

Foto zu dem Text "Schwab wird Schweizer U23-Straßen-Nationaltrainer"
Hubert Schwab wird Schweizer U23-Straßen-Nationaltrainer. | Foto: Swiss Cycling

28.10.2011  |  (rsn) – Hubert Schwab wird neuer Schweizer U23-Straßen-Nationaltrainer. Wie Swiss Cycling am Donnerstagabend meldete, wird der 29 Jahre alte Ex-Profi am 1. Januar 2012 die derzeit vakante Stelle übernehmen.

Schwab stand von 2006 bis Ende 2009 beim belgischen Quick Step-Team unter Vertrag und wechselte danach zum österreichischen Vorarlberg-Rennstall. Nach einem kurzen Intermezzo beim Schweizer Price - Custom Bikes-Team beendete der Frenkendorfer seine Profikarriere Im Herbst 2010.

„Schwab ist kompetent, motiviert, unbefangen und bringt eine sehr positive Einstellung mit“, begründete Thomas Peter, Technischer Direktor bei Swiss, die Verpflichtung. Schwab freut sich nach eigenen Worten auf seine Rückkehr in den Radsport: „Die Arbeit im Rahmen der Nationalmannschaften ist wichtig, genauso wie die Betreuung durch die persönlichen Trainer. Mein Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit den Teams und den Fahrern, die Athleten zu begleiten und mit Ihnen Erfolge feiern zu können“, sagte er.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine