Vor Fuglsang und Annika Langvad

Lars Bak ist Dänischer Radsportler des Jahres

Foto zu dem Text "Lars Bak ist Dänischer Radsportler des Jahres"
Lars Bak (HTC-Highroad) bei Paris-Roubaix 2011 | Foto: ROTH

20.12.2011  |  (rsn) – Lars Bak ist vom Dänischen Verband DCU zum Radsportler des Jahres gewählt worden. Der 31-Jährige, der nach zwei Jahren bei HTC-Highroad zu Lotto-Belisol wechselte, setzte sich gegen Jakob Fuglsang (RadioShack-Nissan) und die Zeitfahrmeisterin Annika Langvad durch.

Bak wurde in diesem Jahr Fünfter bei Paris-Roubaix, Dritter beim GP Henning und Achter der Ster ZLM Tour. Zudem bestritt er den Giro d’Italia, wo er mit HTC-Highroad zum Auftakt das Teamzeitfahren gewann, und die Tour de France, wo er auf der 13. Etappe Platz vier belegte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine