Chemnitzer überzeugte als Ausreißer

Friedemann erobert Sprinttrikot beim Giro del Trentino

Foto zu dem Text "Friedemann erobert Sprinttrikot beim Giro del Trentino"
Matthias Friedemann (Champion System Team) Foto: ROTH

19.04.2012  |  (rsn) – Die 2. Etappe des Giro del Trentinos (Kat. 2.HC) am Mittwoch stand im Zeichen von Mat(t)hias. Der Schweizer Mathias Frank (BMC) schlüpfte in das Trikot des Gesamtführenden. Matthias Friedemann vom Zweitdivisionär Champion System kam zwar nicht mit den Tagesbesten ins Ziel, dafür aber zeigte sich der 27-Jährige als Ausreißer aktiv – und das mit einigem Erfolg.

Friedemann platzierte sich beim Zwischensprint nach 92 Kilometern ganz vorne und wurde damit mit dem Sprinttrikot belohnt. „Ich werde auf jeden Fall versuchen, das Trikot zu verteidigen“, kündigte Friedemann vor dem Etappenstart am Donnerstag gegenüber Radsport News an.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine