Für zunächst drei Jahre

Chemiekonzern Orica steigt bei GreenEdge als Sponsor ein

Foto zu dem Text "Chemiekonzern Orica steigt bei GreenEdge als Sponsor ein"
Simon Gerrans (GreenEdge) | Foto: ROTH

01.05.2012  |  (rsn) - Das neue australische WorldTour-Team GreenEdge hat einen mit dem australischen Chemiekonzern Orica neuen Sponsor an Land gezogen. Wie der Rennstall mitteilte, wird das Team ab sofort Orica-GreenEdge heißen. Der Vertrag läuft zunächst über drei Jahre. Bereits beim Giro d`Italia wird man mit dem neuen Namen an den Start gehen, neue Trikots soll es zur Tour de France geben.

"Das ist eine einzigartige Gelegenheit. Das Team bietet uns eine perfekte Marketingplattform"; erklärte Ian Smith, Geschäftsführer bei Orica. "Wir haben viele Gemeinsamkeiten. Wir sind beides internationale Unternehmen mit einer australischen DNA", ergänzte er.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine