Beim Solo-Sieg auf der Königsetappe

Türkei-Rundfahrt Sieger Gabrovski positiv auf Epo getestet

Foto zu dem Text "Türkei-Rundfahrt Sieger Gabrovski positiv auf Epo getestet"
Der Bulgare Ivailo Gabrovski (Konya Torku) hat die 48. Türkei-Rundfahrt gewonnen - allerdings mit unsauberen Mitteln. | Foto: ROTH

18.07.2012  |  (rsn) - Ivailo Gabrosvki, Überraschungssieger der diesjährigen Türkei-Rundfahrt (Kat. 2.HC), ist positiv auf EPO getestet worden. Das gab der Weltradsportverband UCI am Mittwoch bekannt.

Die Probe wurde dem Bulgaren am 24. April entnommen, dem Tag, als er in überragender Manier als Solist die Königsetappe der Rundfahrt gewann und den Grundstein zum Gesamtsieg legte.

Einhergehend mit der positiven A-Probe wird der 34-Jährige vom türkischen Continental-Team Konya vorläufig suspendiert. Gabrovski hat das Recht, die B-Probe zu beantragen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine